suchen
 Glasfaser Zertifizierer FiberXpert OTDR 5000 minimieren

FiberXpert OTDR 5000Das FiberXpert OTDR 5000 wurde speziell für Installateure und Betreiber von Unternehmensnetzen entwickelt und ist optimiert, um Glasfasernetze zu vermessen, dokumentieren und Fehler zu finden. Sowohl für Multimode als auch für Singlemode Fasern bietet der FiberXpert OTDR 5000 eine sehr hohe Auflösung mit einer der kleinsten Totzonen, was eine standardkonforme Vermessung auch von kurzen Übertragungsstrecken möglich macht. Automatische Analysefunktionen vereinfachen den Umgang und machen Sie zu einem Experten in Sachen Glasfaser. Der FiberXpert OTDR 5000 verfügt über einen hohen Dynamikbereich und eine geringe Totzone und ist speziell für das Vermessen von verhältnismäßig kurzen Glasfaserstrecken, wie sie in Unternehmensnetzwerken und Rechenzentren Anwendung finden, konzipiert. Mit einer Eventtotzone von weniger als 80 cm ist der FiberXpert in der Lage, auch kurz aufeinander folgende Steckverbinder aufzulösen und hochgenau zu vermessen. Eine kurze Messzeit bei der eine hohe Auflösung erreicht wird, macht das Vermessen der Glasfaserstrecken sehr effizient. Das spart Kosten und Ressourcen.

 

Technische Daten

Multimode und Quad OTDR Module (Bei typisch 25°C)
Zentrale Wellenlänge (Laser bei 25 °C) 850/1300 ±30 nm
1310/1550 ±20 nm
Pulsweite 3 ns bis 1 μs
3 ns bis20 μs
RMS Dynamikbereich 26/24 dB
37/35 dB
(Die Einwegdifferenz zwischen dem extrapolierten Rückstreupegel bei dem Anfang der Faser und dem RMS Rauschlevel nach 3 minütiger Mittelung)
Ereignistotzone 0.8 m
0.9 m
(Gemessen ±1.5 dB unterhalb des Peaks eines ungesättigtes, reflektierten Ereignisses)
Dämpfungstotzone 4 m
4 m
(Gemessen ±0.5 dB von der linearen Regression unter Verwendung einer F / UPC - Typ Reflexion)

Dämpfungsmessung
Automatisch, Manuell, 2-Punkt, 5-Punkt und LSA
Anzeigebereich 1.25 dB bis 55 dB
Anzeigeauflösung 0.001 dB
Marker Auflösung 0.001 dB
Linearität ±0.03 dB/dB
Schwelle 0,01 bis 5,99 dB in 0,01 dB Schritten
CW Quellen
CW Quellen Ausgangsleistung −3.5 dBm
Arbeitsmodi CW, 270 Hz, 330 Hz, 1 kHz, 2 kHz, TWINTest
Optische Anschlüsse
Wechselbarer optischer Anschluss FC, SC, DIN, LC und ST
Power Meter
Leitungsmessbereich MM: -3 bis -30 dBm
SM: -2 bis -50 dBm
Kalibrierte Wellenlängen MM: 850 und 1300 nm
SM: 1310, 1490, 1550, 1625, und 1650 nm
Messgenauigkeit MM: ±1 dB (bei -15 dBm)
SM: ±0.5 dB (bei -30 dBm)
(unter Benutzung von Modenkonditionierer)
Reflexion/ORL Messung
Reflexionsgenauigkeit ±2 dB
Anzeigeauflösung 0,01 dB
Schwelle -11 bis -99 dB in 1 dB Schritten
Technische Charakteristiken
Laser Sicherheitsklassen (21 CFR) Class 1
Entfernungseinheiten Kilometer, Fuß und Meilen
Gruppenindex Rate 1,300000 bis 1,700000 in 0,00001 Schritten
Anzahl Datenpunkte Bis zu 128.000 Datenpunkte
Entfernungsmessung Automatisch oder mittels zweier Marker
Anzeigebereich 3,25 m bis 260 km
Marker Auflösung 1 cm
Abtastauflösung 4 cm
Genauigkeit ± 1 m ± 10-5 x Entfernung ± Messauflösung
(exklusive der Gruppenindexabweichung)
Allgemein (typisch bei 25 °C)
Gewicht 0,4 kg
Abmessung (b x h x t) 128 x 134 x 40 mm

Dokumentation:
Datenblatt
Kurzanleitung

 

  
 Warum FiberXpert OTDR 5000? minimieren
FiberXpert OTDR Multimode Modul
 
 

Verbesserter Workflow dank freihändiger Nutzung ermöglicht optimales Vorgehen nach IEC Standards

Durch die automatische Pass/Fail-Analyse erhält man schnell die Information, ob die Installation korrekt ist oder wo der Fehler liegt und spart dadurch viel Zeit

Durch den Einsatz des FiberXpert stellen Sie die höchste Qualität bei Anschlüssen oder Splices für Ihre Kunden sicher

Stabiles Gehäuse mit Schutzholster bestens geeignet für den harten Einsatz auf der Baustelle

Senken Sie die laufenden Kosten für Verschleiß und Wartung durch die austauschbare Steckverbinder am Messmodul


  
 Eigenschaften minimieren

Optisches Reflektometer (OTDR) für Multimode 850/1300nm oder kombiniert Multimode 850/1300nm und Singlemode 1310/1550nm
Stecker SM-SC
Standardkonforme Tier 2 Vermessung von Glasfaserverkabelungen
Automatische Pass/Fail Analyse der Messergebnisse nach TIA/IEC Grenzwerten
Grafische Darstellung der Reflexionskurve für eine längenabhängige Auswertung aller Ereignisse auf Reflexion und Dämpfung
Tabellarische Auflistung aller Streckenereignisse und deren Bewertung
Automatische Macrobenderkennung
Eingebautes Dämpfungsmessgerät
Optionales Glasfasermikroskop
Großes farbiges Touch Display
Professionelle Messprotokolle mit der zentralen Messauswerte Software eXport
 

Weitere Informationen erhalten Sie HIER!

 


  
Copyright 2017 Buxbaum Automation GmbH