suchen
 Modbus-Gateway und Linking Device für die FOUNDATION™ fieldbus-Integration minimieren

FG-110FFDas FG-110 FF ermöglicht die Integration von FOUNDATION fieldbus (FF)-Technologie in bestehende Anlagen und in Modbus-Steuerungssysteme. Es wird mit einem FF-Konfigurationswerkzeug ausgeliefert und ermöglicht die Realisierung von Informationsdiensten entsprechend dem Stand der Technik.

  • Nutzung von FF-Vorteilen in Anlagen und Steuerungen
  • Kosteneinsparung durch mitgeliefertes Konfigurationswerkzeug
  • Möglichkeit zur Realisierung weiterer FF-Funktionalität

Weitere Informationen unter FG-110FF bei Softing.

    

FG-110 Lining DeviceDas FOUNDATION fieldbus (FF) Linking Device FG-100 FF/HSE bietet die Möglichkeit, völlig transparent von der Steuerungsebene über das FF High-Speed-Ethernet (HSE)-Protokoll auf FF H1-Feldgeräte zuzugreifen. Das FG-100 FF/HSE ist auf den Einsatz mit OEM-Systemen ausgerichtet.



  • Nahtlose Integration von FOUNDATION fieldbus

  • Verbesserte Feldbusverfügbarkeit durch Redundanzunterstützung

  • FF-Komplettlösung aus einer Hand

FFusbDas FFusb Interface ermöglicht einen direkten Zugang zu FOUNDATION fieldbus H1-Segmenten und Feldgeräten. Diese USB-Schnittstelle kann im laufenden Betrieb rückwirkungsfrei und ohne Beeinflussung des Prozessleitsystems angeschlossen werden. Im Lieferumfang enthalten sind ein Communication DTM und eine Programmierschnittstelle zur Einbindung in proprietäre Systeme.

  • Mobiler Zugang zum Feldbus

  • Volle Netzwerkfunktionalität

  • Integration in FDT Frame-Anwendungen

FFblueDas FFblue Interface ermöglicht einen direkten Zugang zu FOUNDATIONTM fieldbus H1-Segmenten und -Feldgeräten. Diese Bluetooth-Schnittstelle kann im laufenden Betrieb rückwirkungsfrei und ohne Beeinflussung des Prozessleitsystems angeschlossen werden und unterstützt die direkte Einbindung in proprietäre Systeme.

  • Mobiler Zugang zum Feldbus
  • Volle Netzwerkfunktionalität
  • Integration in FDT Frame-Anwendungen
Copyright 2017 Buxbaum Automation GmbH